justitia 003

2018 06 06 Firmenlauf LE Web

Das Laufequipment übergeworfen und auf zum Firmenlauf

Das haben in diesem Jahr am 6. Juni 2018 wieder 10 Mitglieder unseres Vereins gewagt. Gemeinsam haben wir unter 18.000 Läuferinnen und Läufern die Farben der Rechtspfleger auf nach offiziellen Angaben 5 Kilometern hochgehalten.

Nach dem Wechsel des Hauptsponsors haben sich die Veranstalter nochmals Mühe gegeben und an einigen Stellschrauben gedreht. So wurde die Laufstrecke geändert und die Läufer wurden in drei Wellen an den Start geschickt. Das kam besonders denjenigen zugute, die etwas schneller unterwegs sein wollten. Schön, dass ich nach dem Lauf in allseits zufriedene Gesichter blicken konnte und wir noch etwas Zeit zusammen verbringen konnten.

Auch bei uns hat die Organisation sehr gut funktioniert. Vielen Dank aus diesem Grunde an den Teamcaptain. Die ordnungsgemäße Anmeldung sowie Abholung und Verteilung der Startunterlagen wollen auch erledigt sein. Zudem gilt es, zum Laufevent das Team zu koordinieren.

Dank auch an den alljährlichen Support. So konnten wir , wie in den vergangenen Jahren, ohne Gepäck laufen und mussten uns nicht nach dem Zieleinlauf bei der Gepäckrückgabe anstellen.

Natürlich gilt mein Dank dem Laufteam. Erneut habe ich mich gefreut, dass wir gemeinsam ein Ziel angestrebt haben und doch jeder in seinem eigenen Tempo unterwegs sein konnte. Meine Freude verbinde ich wieder mit der Hoffnung, dass wir dies auf unsere Vereinsarbeit übertragen können, indem jeder seine Fähigkeiten einbringt.

Sehr gefreut hat mich, dass wir im Zusammenhang mit unserer Teilnahme am Firmenlauf wieder ein neues Mitglied gewinnen konnten. Vielen Dank deshalb an die Werberin. Weiter so, wir wollen mehr werden.

Thomas Schneider